Hörbuch-CD

André Ahmed Al Habib und Osman Sacarcelik
Al Fatiha - Die Eröffnende
Die erste Koransure zum Selbstlernen - mit der 112. Sure, Al Ikhlas
und viel Wissenswertem über die beiden berühmtesten Suren des Islam


ISBN
 978-3-929345-23-0
Preis:
16,90 Euro, 30,90 SFr

Kurzinfo

 - Mini-Sprachkursus, die 1. und 112. Sure Wort für Wort und Satz für Satz
   zum Auswendiglernen
 - Rezitationsbeispiele, die zum Mit-Chanten einladen
-  Fortsetzung der CD-Reihe mit berühmten Gebeten der Weltreligionen zum
   Selbstlernen

Ein kleines Fenster in die Welt des Islam

Die erste Koransure - das muslimische Glaubensbekenntnis - spielt im Islam eine ähnlich wichtige Rolle wie das Vaterunser im Christentum. Zusammen mit der vielgeliebten 112. Sure, die die Einheit Gottes bestätigt, ist sie fester Bestandteil islamischen Lebens. Diese CD präsentiert diese beiden Koransuren im arabischen Original - Wort für Wort und Satz für Satz bequem zum Auswendiglernen.

Weiterhin präsentiert uns André Ahmed Al Habib einen kleinen Querschnitt durch die islamische Literatur zur ersten und 112. Sure. Dabei hören wir volkstümliche Glaubensvorstellungen, Offenbarungen islamischer Mystiker, theologische Konzepte sowie eine humorvolle Sufi-Geschichte zur Al Fatiha.

Höhepunkt bilden neben dem "Mini-Sprachkursus" Rezitationsbeispiele aus der arabischen sowie der türkischen Tradition. Nach gelungenem Auswendiglernen laden diese zum Mit-Chanten ein. In der islamischen Welt ist es altbekannt, dass die Koranrezitation harmonisierend auf die Atmung wirkt, und dass durch die Schwingung der Wörter ein höherer Bewusstseinszustand erreicht wird.

Nach dem Erfolg der Hörbuch-CD "Das aramäische Vaterunser" (früherer Titel: "Acht Einstimmungen auf Gott"), die das Vaterunser in Jesu aramäischer Muttersprache lehrt, wird mit "Die Eröffnende - Al Fatiha" die Reihe mit berühmten Gebeten aus den Weltreligionen zum Selbstlernen fortgesetzt. 

Text: André Ahmed Al Habib
Gesprochen und rezitiert von: Osman Sacarcelik

 

Dipl. Soz. André Ahmed Al Habib wurde 1968 geboren; seine Mutter ist Deutsche, sein Vater Ägypter. Der muslimisch erzogene Autor hat an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Religionssoziologie, Reflexive Sozialpsychologie und Interkulturelle Kommunikation studiert. An der Hawaii Pacific University in Honolulu, Hawaii, studierte er Englische Literatur. André Ahmed Al Habib ist in mehrere Sufi-Traditionen eingeweiht und leitet regelmäßig Meditationen. Er lebt und arbeitet in München.

Osman Sacarcelik wurde 1979 in Ulm geboren. Schon früh bekam er Unterricht in der Koranrezitation. Er praktizierender Muslim, studiert Rechts- und Islamwissenschaft in Freiburg und arbeitet als Dolmetscher und Übersetzer der türkischen Sprache.